· 

Kerikeri

Am Samstag bin ich mit einer Freundin, ihrer Gastmutter und noch ein paar anderen Freundinnen nach Kerikeri gefahren, das liegt ungefähr eine Autostunde entfernt von Whangarai. Das Wetter war super, die Sonne hat geschienen und es war schön warm. Als erstes sind wir zu einem Markt gefahren, wo es leckeres frisches Brot und Säfte gab. Natürlich auch noch viele andere Sachen. Außerdem war da ein Stand mit Crêpes und Bockwurst, darüber haben wir uns alle sehr gefreut. Gegenüber von dem Markt war eine Schokoladenfabrik, dort haben wir  leckere Schokolade gegessen. Danach sind wir zum Stadtkern gefahren. Wir haben uns ein bisschen die Läden angeguckt und uns in ein Cafe gesetzt. Es war nicht besonders groß, aber sehr schön. Am Straßenrand waren ganz viele Palmen. Als wir fertig waren, fuhren wir zum Stone Store, das ist eines der ältesten Gebäude in Neuseeland. Es wurde 1832 erbaut und diente ursprünglich als "Warenhaus" für die Church Missionary Society. 
Zuerst haben wir etwas gegessen und hatten Besuch von ganz vielen Hühnern und Hasen. Auf dem Gelände des Stone Store, ist noch ein ganz nettes Cafe und ein Park mit einer Brücke über einen Fluss. Es war sehr schön. Wir sind herumgegangen, haben uns den Store angeguckt und sind dann zu den Rainbow Falls (ein 27 Meter hoher Wasserfall) gefahren, bevor es zurück nach Whangarei ging. Ich hatte einen wunderschönen Samstag.

English

 

One Saturday I drove with the hostmum from a friend and some other friends to Kerikeri. The weather was so nice and it was quite warm. Kerikeri is about one hour away from Whangarai. They picked me up at 10. First we drove to a food market. There were some really delicous juices, fresh backed bread and we could eat a Bockwurst, it´s a german sausage. The market was really nice and I enjoyed it. After that we visited a chocolate factory and ate really yummy chocolate. The town in Kerikeri is not big but really cute. There are some cute shops and cafes. Also there are so many palms and it felt like holidays. We walked around, drank a coffee and drove to the Stone Store. It is one of the oldest buildings in New Zealand (built in 1832). It was originally a Missionary Society warehouse. Then we ate lunch surrounded by many chickens and rabbits. It was quite cute. After that we walked a bit around the property and looked at the Stone Store and the cafe. Our last stop before we drove back was the Rainbow Falls, a spectacular 27-metre waterfall. It was a really nice day.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0