· 

Auslandsjahr aber warum? /A year abroad but why?

Ich glaube auf diese Frage gibt es viele Antworten und war in meinem Fall auch eher eine Frage, die ich mit meinem Bauchgefühlt und meinem Herzen beantwortet habe. Doch ich probiere euch einmal ein paar meiner Gründe und Ziele, die ich mir für mein Auslandsjahr gesetzt habe, aufzulisten:

 

Ich möchte gerne einmal ein halbes Jahr etwas ganz Neues machen und meinen Alltag hier in Deutschland hinter mir lassen. Einfach mal unglaublich viel Spaß haben. Da es mir nicht so leicht fällt, auf fremde Menschen einfach so zuzugehen, werde ich durch mein Auslandsjahr ins kalte Wasser geschmissen und dann, tja ... dann muss ich ... Auch das Leben in einer Gastfamilie wird etwas Besonderes sein und ich hoffe, mit meiner Gastfamilie eine Art zweite Familie zu finden und ich bin gespannt, wie es ist, irgendwo neu zu starten.

 

Total begeistert bin ich von den verschiedenen und vor allem interessanten Schulfächern, die es in Deutschland so gar nicht gibt und freue mich schon sehr, das eine oder andere belegen zu können. Allgemein finde ich es spannend, einmal eine ganz andere Art von Schule zu besuchen. Eine Highschool an sich wäre ja schon etwas Besonderes, aber dann auch noch eine Mädchenschule, dass wird bestimmt spannend. 

 

Ich freue mich riesig darüber, dass ich eine neue Kultur kennenlernen kann und dort sicher Sachen erleben werde, die ich in Deutschland nicht machen könnte und mich vielleicht auch gar nicht trauen würde. Ich wünsche mir, dass Neuseeland für mich wie eine zweite Heimat werden wird, in die ich vielleicht irgendwann zurückkehren werde. Ich möchte viele Abenteuer erleben und schöne Momente sammeln, die vielleicht in dem einen oder anderen Foto zu erkennen sein werden. Ich möchte einfach glücklich sein. 

 

Meine Ziele: Ich möchte meine Englischkenntnisse verbessern und lernen in einer fremden Sprache einfach so drauflos zu quatschen, was mir im Leben später sicher sehr weiterhelfen wird. Außerdem möchte ich selbstbewusster und selbstständiger werden. Natürlich hoffe ich auch, dass ich viele nette Menschen kennenlernen werde, zu denen ich auch später noch in Kontakt stehen werde und denen ich meine Kultur näher bringen möchte. 

  

English:

I think there are many answers but for me was it a decision which I answered with my heart but I try to tell you some reasons and goals for my year abroad:

 

I would like to do some new things and to have so much fun. It´s not easy for me to talk to stranger and I hope to learn it. Also I like the idea to live in a host family. I'm excited.

 

The subjects are really interesting and different to Germany and I'm happy to have some of them. I'm also really excited to visit a Girls High School. I think it will be unforgettable.

 

Also I will get to know new cultures and I will do things that I can't do and make at home. I hope that New Zealand will be like second home, where I want to come back. I want to collect lots of beautiful moments and I want to have some awesome adventures that I can see in some pictures. I want to be happy.

 

My goals: I want to improve my English. I also want to become more self-confident. Of course, I also hope that I will meet many nice people, to whom I will be in contact when I am back in Germany.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0